Zur Website der Diakonie Neuendettelsau
Schul- und Berufsausbildung in der Diakonie Neuendettelsau

Informationen zur Ausbildung

Ziel der Ausbildung:

Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafterin/er

und

Assistent/in für Ernährung und Versorgung,

wenn zusätzlich zwei Module abgeschlossen werden (Zertifikate)

  • projektorientiertes Arbeiten
  • Großhaushalt oder Gastronomie

Dauer der Ausbildung:

  • 3 Jahre
  • 2,5 Jahre mit mittlerem Bildungsabschluss
  • Verkürzung auf 2 Jahre möglich

Inhalte der Ausbildung:

Duale Ausbildung nach Berufsbildungsgesetz, d. h. im 1. Ausbildungsjahr zwei Berufsschultage wöchentlich, im 2. und 3. Ausbildungsjahr je ein Berufsschultag an der Heimberufsschule der Diakonie Neuendettelsau, restliche Tage Einsatz im Betrieb.

Die Auszubildenden sind in verschiedenen Einrichtungen wie Seniorenheim, Behindertenheim, Krankenhaus und den Dienstleistungseinrichtungen eingesetzt.

Der halbjährliche Wechsel der Ausbildungsstätten dient der beruflichen Orientierung sowie der persönlichen Weiterentwicklung.

Besonderheiten:

Das Haus der Jugend bietet bei Bedarf Wohnmöglichkeit.

Finanzielles:

Vergütung (Stand 08/2013)

1. Lehrjahr 777,70 €
2. Lehrjahr 854,78 €
3. Lehrjahr 904,44 € 

An diesen Schulen bilden wir zu diesem Beruf aus:

Heimberufsschule für Hauswirtschaft:

Neuendettelsau

Infos zum Download:

Ausbildung Hauswirtschaft:
Flyer Hauswirtschaft

Praktische Ausbildung

Ansprechpartnerin für die praktische Ausbildung in der Hauswirtschaft:

Bildungszentrum für Hauswirtschaft
Frau Elfriede Töpfer
Wilhelm-Löhe-Straße 22
91564 Neuendettelsau

09874/86238

BZHW​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de