Zur Website der Diakonie Neuendettelsau
Schul- und Berufsausbildung in der Diakonie Neuendettelsau
Unsere Schulen » Nürnberg » Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe

Fachschule für Heilerziehungspflege und -hilfe (HEP/HEPH) Nürnberg

Unsere neue Fachschule für Heilerziehungspflege und -hilfe liegt mitten in Nürnberg am Tilly-Park und ist mit der U-Bahn (Haltestelle Gustav-Adolf-Straße) oder mit dem Bus (Linien 68 und 69) sehr gut zu erreichen. Unsere Ausbildungen "Heilerziehungspflege" und "Heilerziehungspflegehilfe" haben im Juli die schulaufsichtliche Genehmigung erhalten und wir konnten im September 2016 an den Start gehen. Auch die AZAV-Zertifizierung wurde rechtzeitig zum Schulbeginn erteilt. Damit können wir Bildungsgutscheine von der Bundesagentur für Arbeit annehmen.

Die 1-jährige Ausbildung ist besonders geeignet für Personen, die bisher keinen Beruf erlernt haben oder in einen sozialen Beruf einsteigen bzw. umsteigen möchten. Voraussetzung ist, dass mindestens vier Jahre lang ein Mehrpersonenhaushalt geführt wurde.

Informationen zu den Aufnahmevoraussetzungen finden Sie hier:

Alle Fachschülerinnen und Fachschüler profitieren an unserer Nürnberger Schule von der kompetenten und langjährigen Ausbildung, die wir in Neuendettelsau seit 1963 sehr erfolgreich durchführen.

Die große Stärke unserer Ausbildung ist die hohe Praxisorientierung. Der regelmäßige Wechsel von theoretischem und praktischem Unterricht gewährleistet dabei eine ideale Verknüpfung aller Lerninhalte. Dabei arbeiten wir sehr eng mit den Praxisstellen der Metropolregion Nürnberg zusammen.

Informationen zu den Unterrichtsfächern finden Sie unter www.isb.bayern.de.

Unsere Dozenten sind fachlich hervorragend qualifiziert und von der Grundausbildung her oft selbst HEP. Die langjährige berufliche Erfahrung und beständige berufliche Fortbildung tragen dazu bei, dass die Inhalte des Lehrplans sehr engagiert und praxisorientiert vermittelt werden. Der partnerschaftliche und wertschätzende Umgang zwischen Dozenten und Fachschülern ist uns ein großes Anliegen.

Neben den Abschlüssen HEP und HEPH bieten wir zwei Zusatzqualifikationen an:

•    Erwerb der Fachhochschulreife (ab Schuljahr 2017/18)
•    Heilerziehungspfleger im Erziehungsdienst (ab Schuljahr 2016/17)

Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe sind zukunftsorientierte Berufe, die sichere und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit weiterführenden Chancen ermöglichen.
Spätere Tätigkeitsfelder sind stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen (z. B. Wohnheime, Wohngemeinschaften, psychiatrische Kliniken), teilstationäre Einrichtungen (z. B. Werkstätten, Förderstätten, schulvorbereitende Einrichtungen, heilpädagogische Tagesstätten) und ambulante Arbeitsfelder (z. B. familienentlastende Dienste, Freizeitangebote, Beratungsstellen und persönliche Assistenzangebote).

Übersichts-und Anfahrtsplan

Anfahrtsskizze Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe

Übersichts-und Anfahrtsplan:
Google Maps

Kontakt

Fachschule für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe Nürnberg
Wallensteinstraße 61-63
90431 Nürnberg

Leitung:
Doris Sitzmann-Korn

Telefon: +49 (0)911 65678294
Fax: +49 (0)911 65678296

E-Mail: Doris.Sitzmann-Korn(at)diakonieneuendettelsau.de

Wir bieten Ausbildung zu diesen Berufen an:

Heilerziehungspflege

Heilerziehungspflegehilfe

Links mit weiteren Infos:

Website des Fachschule für Heilerziehungspflege Neuendettelsau

www.heilerziehungspflege-neuendettelsau.de

www.behindertenhilfe-neuendettelsau.de

www.bag-hep.de

www.lag-hep.de

 

Noch Fragen?

Antworten auf Häufige Fragen zur Ausbildung finden Sie hier.

Informationen zum Download

Flyer zum Download:

Flyer Heilerziehungspflege

Flyer Heilerziehungspflegehilfe